Ein Geist, ein Team, ein Sieg!

Get Adobe Flash player

Aikido Bundesseminar

 

Bundesseminar

Zum Jahresabschluss fanden sich noch einmal zahlreiche Aikidoka in der großen Sporthalle der Uni Siegen zusammen, um sich von Sensei Reiner Brauhardt unterrichten zu lassen und gemeinsam ihre Fähigkeiten im Aikido weiter zu entwickeln und zu vertiefen.
Begonnen wurde mit einfachen Sabaki Übungen, einmal um den dynamischen Flow mit dem Partner zu erreichen zum anderen um die einem Angriff immanente Hektik zu vermeiden und so auf natürliche und entspannte Weise in die Technikanwendung zu kommen. Ausgehend von einfachen Angriffen steigerte Sensei den Schwierigkeitsgrad, um so den Übungserfolg immer mehr zu festigen.

Der zweite Tag setzte die begonnene Linie fort. Atemfluss und Rhythmus gegen zwei Angreifer zu halten ist ein wichtiger Schritt in Richtung eines freien Agierens unabhängig von der Anzahl der Gegner. Mit dem Einsatz von Waffen ging R. Brauhardt zum Ende des Lehrgangs durch die veränderte Partnerdistanz und die Verschärfung des Angriffs noch eine Stufe weiter und forderte noch einmal die volle Konzentration der Teilnehmer.