Ein Geist, ein Team, ein Sieg!

Get Adobe Flash player

Mäuseturnier in Siershahn

Schon die Kleinsten zeigen ihr Können.....

Am Mäuseturnier in Siershahn nahmen am vergangenen Sonntag sechs junge Judoka der DJK Marienstatt teil. Wie der Name schon verrät starten dort die kleinen Mäuse zwischen 7 und 9 Jahren und machten ihre ersten Kampferfahrungen unter Gleichaltrigen.Es waren 99 Kämpferinnen und Kämpfer aus 18 Vereinen am Start und unsere Judokinder haben hervorragende Kämpfe gezeigt und erstaunlich gut abgeschnitten.

 

Mit den sechs Kindern haben wir dreimal Platz 1 und dreimal Platz 3 erreicht.

Dominique hat seinen ersten Wettkampf bestritten, mutig gekämpft und den 3. Platz erzielt. Suveyda und Lena haben jeweils in ihrem Pool  zwei Kämpfe gewonnen und einen Kampf verloren und wurden unglücklich Dritte, da aufgrund des Gleichstands die Unterbewertung entscheiden musste.

Dennoch ein großes Lob für super Kämpfe der beiden Mädchen,

Das Phänomen schlechthin war unser Marvin, der als Jüngster und Leichtester seinen ersten Wettkampf gleich mit einem 1. Platz besiegelte. Er gewann sensationell alle drei Kämpfe und nahm überglücklich seine Medaille und die Urkunde entgegen.

Ebenso Louis, der auch erst seinen zweiten Wettkampf hatte und überragend alle drei Kämpfe für sich entscheiden konnte. Zum Schluss noch Maxime, der als erfahrenster Kämpfer im Team der DJK Marienstatt erwartungsgemäß ebenfalls den 1. Platz erreichte und souverän durch das Turnier kämpfte.

Es kämpften:

 Suveyda Bozkurt, Unnau

Lena Patschkowski, Alpenrod

Louis Hensel, Malberg                       

Maxime Soulier, Winkelbach

Dominique Soulier, Winkelbach

Marvin Huke, Winkelbach