Ein Geist, ein Team, ein Sieg!

Get Adobe Flash player

JUDO Bezirks-Einzelmeisterschaft U10/12

DJK Marienstatt – Judo

Bei den diesjährigen Bezirks-Einzelmeisterschaften der U 10 und U 12 des Bezirks Westerwald/Taunus in Nassau erreichten unsere jungen Judokämpfer gute Platzierungen.

In der Altersklasse unter 10 Jahren (Jahrgang 2008 und 2009) waren für die DJK Marienstatt 3 Judokas am Start, die in gewichtsnahen Pools zu je 4 Wettkämpfern zusammengefasst waren.

Jonah Schulz startete in Pool 4 und zeigte drei vielversprechende Kämpfe gegen starke Gegner. Er erreichte Platz 3

Ebenfalls den 3. Platz belegte Anton Orthey in Pool 8,für den es, ebenso wie für Jonah, erst sein zweiter Wettkampfeinsatz war. Auch er zeigte mutige Kämpfe und konnte wichtige Erfahrungen sammeln.

In Pool 7 kämpfte Ben Andresen im stärksten Pool des Turniers gegen höher graduierte und erfahrene Gegner. Von den drei Kämpfen konnte er zwei für sich entscheiden, sogar gegen den späteren Sieger gewann er vorzeitig mit Ippon. In diesem umkämpften Pool gab es am Ende eigentlich drei Sieger mit je zwei gewonnenen Kämpfen, da in so einem Fall aber die Unterbewertung herangezogen wird, kam Ben auf den 3. Platz.

Stolz nahmen alle Judoka bei der Siegerehrung ihre Urkunden und Medaillen entgegen.

Bei den Bezirksmeisterschaften der unteren Altersklassen geht es darum, die jungen Judoka altersgerecht an die Wettkampfatmosphäre zu gewöhnen, gelernte Techniken im Zweikampf anzuwenden und Erfahrungen zu sammeln.

Wettkämpfer, Betreuer und mitgereiste Eltern waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden und freuen sich schon auf die nächsten Turniere.

v.l:          Ben Andresen, Anton Orthey, Jonah Schulz