Ein Geist, ein Team, ein Sieg!

Get Adobe Flash player

Bezirkstunier U10/U12 Siershahn

Beim ersten Bezirksturnier 2018 des Bezirks WW/Taunus der Altersklassen U10 und U12 in Siershahn nahm die DJK Marienstatt mit drei jungen Judoka teil. Gestartet wurde in gewichtsnahen Pools zu je 2-4 Wettkämpfern.

Bei diesen regionalen Bezirksturnieren geht es darum, die jungen Judoka altersgerecht an die Wettkampfatmosphäre zu gewöhnen, gelernte Techniken im Zweikampf anzuwenden und Erfahrungen zu sammeln.

In der Altersklasse U 10 war für die DJK Leni Schilling am Start.

Für Leni war es der erste Wettkampf überhaupt und sie erreichte gleich einen hervorragenden zweiten Platz in ihrem Pool 3.

Im Anschluss begann der Wettkampf für die Altersklasse U 12. Hier kämpften Johanna Brecher und Anton Orthey für die DJK Marienstatt. Johanna kämpfte sich tapfer durch ihren ersten Wettkampf und erreichte den dritten Platz in Pool 4.  Anton hatte es bei seinem ersten Wettkampf in der höheren Altersklasse mit sehr starken Gegnern zu tun und wurde ebenfalls dritter in seinem Pool 5.

Bei der Siegerehrung nahmen alle Judoka stolz ihre Urkunden entgegen.

Wettkämpfer(innen), Betreuer und mitgereiste Eltern waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden und freuen sich schon auf die nächsten Turniere.