Ein Geist, ein Team, ein Sieg!

Get Adobe Flash player

53. Essen Marathon 2015

53. Essen Marathon „Rund um den Baldeneysee“

Beim ältesten deutschen Marathon, der sich bei seiner 53. Auflage sonnig, kalt und windig präsentierte, waren für die DJK zwei Teilnehmer am Start:

Anja Braas 4:09:26 (Platz 20 AK 45)

Dr. Volker Kämpf 3:07:24 (Platz 10 AK 50).

Beide freuten sich, den Lauf durchgezogen zu haben und mit einer Tasse Tee aus der spärlichen Zielverpflegung schnell in eine warme Umkleide verschwinden zu können.

Löwenlauf 2016

 

Die Online-Anmeldung für den Löwenlauf 2016 ist bereits freigeschaltet!

Wer noch ein originelles Weihnachtsgeschenk für einen sportlichen Bekannten sucht,

der findet auf der Homepage des Laufs loewenlauf-hachenburg.de einen Geschenkgutschein für den Löwenlauf 2016 zum Ausdrucken. Die Distanz ist frei wählbar.

Übrigens eignet sich dieses tolle Geschenk auch für Freunde und Bekannte, die vielleicht noch einen kleinen Anreiz oder ein Ziel für die guten Vorsätze im neuen Jahr benötigen ... :-)

4. Ahrathon am 13. Juni 2015

Ahrathon2015

Was in Frankreich die Läufermassen anzieht, kann man auch in Deutschland haben! Laufen und Wein genießen, und das im allerschönsten Weinanbaugebiet an der Ahr. Der „Kleine Bruder“ des Medoc Marathons startete am 13. Juni in Bad Neuenahr mit zwei unserer Läufer: Frank Schnitzius und Sebastian Seela. Die beiden hatten trotz des anfänglichen strömenden Regens einen tollen Lauf! Die Streckenführung durch Bad Neuenahr, die angrenzenden Weinberge und Streckenabschnitte des Rotweinwanderwegs hatte es dank ca. 400 Höhenmetern in sich, die Aussichten waren dafür umso lohnender. Das Besondere war die tolle Streckenverpflegung: ca. alle 3,5 km gab es neben Wasser und Bananen jeweils Wein aus dem Weinberg, durch den man gerade gelaufen war bzw. von dem Winzer, der diesen Stand bewirtschaftete. Außerdem leckere Spezialitäten der Region und z.T. mitreißende Livemusik. Also ein echter "Genusslauf"! Sebastian nahm die kulinarischen Angebote immer wieder dankbar an und daher eine Zeit von 2:16:13 Stunden für den Halbmarathon in Kauf. Frank dagegen war sportlich hochmotiviert und ließ es richtig krachen, deshalb wurde er auch 3. in der AK M45 in nur 1:45:10 Stunden!

Mit der DJK Marienstatt zum Löwenlauf 2015!

LL2015

Wollten Sie schon immer am Löwenlauf teilnehmen? Verfolgen Sie die Läufe jedes Jahr mit Interesse und denken sich immer wieder „Das schaff ich nie?“ Oder laufen Sie bereits einige Zeit, haben aber noch nie an einen Wettkampf gedacht? Haben Sie Lust, sich gemeinsam mit anderen Laufinteressierten auf den Löwenlauf in Hachenburg vorzubereiten? Dann sind Sie bei der DJK Marienstatt genau richtig! Wir bereiten Sie zielorientiert, gesundheitsbewusst und kompetent auf den Jedermannlauf (6,3 km) oder – bei Interesse – auf den 10,5 km Wettkampf vor. Die Vorbereitung umfasst einen Zeitraum von 4 Monaten und startet am Montag, den 15.06.2015 im Burbachstadion Hachenburg. Neben der Montagseinheit benötigen Sie zwei weitere Laufeinheiten pro Woche, die bei Bedarf von uns begleitet werden können. Kommen Sie unverbindlich montagsabends um 19.00 Uhr im Hachenburger Burbachstadion zum Schnuppertraining vorbei!

Bonn Marathon am 19.4.2015

 
Bonn Marathon am 19.4.2015 - Halbmarathon
 
Bei guten Bedingungen waren in Bonn traditionell einige DJKler über die halbe Marathondistanz von 21,1 km am Start.
Die Ergebnisse:
Jörg Schütz 1:25:24 (AK Platz 11), Linda Schütz 2:01:59, Sebastian Zimander 1:30:46, Thomas Müller - hier unter "vegan runners" am Start - 1:29:20.
"Schützens" fuhren anschliessend noch - auch schon fast traditionell - mit dem Rennrad von Bonn bis nach Malberg zurück!

Gießener Frühjahrslauf am 29. März 2015 - Halbmarathon

 
40. Gießener Frühjahrslauf in der Wieseckaue am 29. März - Halbmarathon
 
Veranstaltet von der LGV „Marathon” Giessen 1974 e.V. werden hier von Bambiniläufen bis hin zum Halbmarathon diverse Laufinteressen abgedeckt.
Zu einem schnellen Trainingslauf unter "Wettkampfbedingungen" über die Halbmarathondistanz machten sich Thomas Schneider (Altenkirchen) und Volker Kämpf (Hachenburg) kurzentschlossen auf den Weg.
Volker hatte an diesem Sonntag ursprünglich einen Startplatz bei der DM im Kurzstrecken-Duathlon in Kalkar, entschied sich aber aufgrund des regnerisch-stürmischen Wetters und des erhöhten Sturzrisikos beim Radfahren dagegen.
In Giessen war lediglich der starke Wind ein Faktor. In der Wieseckaue werden über 21km 4 Runden a 5km plus eine Zusatzschleife gelaufen. Thomas lief 1:32:25, Volker 1:28:40. Damit wurden die Plätze 9 bzw. 4 in den Altersklassen belegt und beide waren hochzufrieden. Eine gut gemachte, empfehlenswerte Veranstaltung mit ordentlich Kaffee und Kuchen zur Belohnung!
 

Flecker Tunnellauf Freudenberg – 1. Lauf des Winter-Ausdauercups am 06.12.2014

Zur Auftaktveranstaltung des Wintercups zog es etliche Hundert Läufer und Läuferinnen, unter ihnen Anja Braas und Moni Plewnia der DJK Marienstatt. Die beiden liefen auf der 10 km Wendepunktstrecke sehr erfreuliche und aufgrund des intensivierten Trainings der letzten Wochen sehr gute Zeiten. Anja erreichte ihre Jahresbestzeit von 49:06 Minuten, Moni lief in persönlicher Bestzeit nach 45:32 Minuten ins Ziel in Freudenberg!

Nikolaus – Crosslauf des TuS Wallmerod am 07.12.2014

Am 2. Advent vertrat Christian Geimer die DJK Marienstatt sehr erfolgreich in Wallmerod bei dem Crosslauf. Diese Veranstaltung war zugleich Westerwaldmeisterschaft. Im ersten Lauf über 3800 m wurde er Kreismeister in der Gesamtwertung. Kurz danach ging es auf der anspruchsvollen Strecke von 7800 m über 12 Runden, wobei in jeder Runde unter anderem 3 Heuballen mit 90 cm Höhe überwunden werden mussten. Mit der Belastung des Vorlaufes wurde immerhin in der Kreiswertung noch Platz 3 im Gesamten erreicht. So kann es weitergehen in der noch jungen Saison!