Ein Geist, ein Team, ein Sieg!

Get Adobe Flash player

Winterlaufserie des GSV Köln - Porz

Laufen-News

 

Matthias Christian konnte erneut eine Bestzeit von 18:10 Minuten aufstellen und erlangte mit dieser Superzeit den 1. Platz der M 40.

Auch Matthias Gutmann zog es nach Köln an die flache Strecke entlang der Rennbahn. Er nahm an allen drei Veranstaltungen der Winterlaufserie teil und wurde für den Wettkampf-Fleiß mit einem hübschen Souvenir belohnt. Hier seine Ergebnisse:
27.01.13: 55:49 Minuten bei Regen und vereister Laufstrecke
17.02.13: 53:11Minuten,
03.03.13: mit 49:28 Minuten persönliche Bestzeit und Platz 6 der Serie, AK50.

Rheinsteig-Extremlauf

Rheinsteig-Extremlauf am 27. Mai 2012 (Pfingstsonntag)

 DasAttribut „extrem“ war dem Lauf absolut angemessen. In Bonn beginnend waren über34 km insgesamt 1200 Höhenmeter zu bewältigen. Die Läufer erklommen 5 Höhen desSiebengebirges, um dann jeweils wieder auf Niveau des Rheins herunter zulaufen. Nach 3:44:29 Stunden erreichte Moni Plewnia das Ziel auf der InselGrafenwerth in Bad Honnef und erzielte damit den 4. Platz der W 45

Volkslauf Rennerod, 3. Lauf rund um den Alsberg am 25.05.2012

Volkslauf Rennerod, 3. Lauf rund um den Alsberg am 25.05.2012

 

Die 10 km Strecke war nicht ganz einfach und musste in zwei Rundenzurückgelegt werden. Unsere Läufer stellten sich der Herausforderung, zumal estrotz des in die Abendstunden verlegten Starts recht warm war. Die Ergebnisse:

Erste Frau im Ziel war Petra Pritzer, die mit einer Zeit von 46:35Minuten nicht nur den Gesamtsieg davontrug, sondern auch die W 35 anführte.Christin Bell 48:57 (1. Platz W 20; 3. Platz Frauen gesamt), RainerLichtenthäler 45:04 (2. Platz M 60), Christian Geimer 44:59 (3. Platz M 20, 17.Platz Männer gesamt), Matthias Christian 41:51 (4. Platz M 40), Julian Gramsch54:06 (8. Platz M 20) Christine Geimer 59:34 (8. Platz W 50)

Deutsche Post Marathon Bonn 04.2012

12. Deutsche Post Marathon Bonn am 22.04.2012

 Optimale Wetterverhältnisse und eine gute, intensive Vorbereitung bescherten den LäuferInnen auf der Halbmarathon und Marathon Strecke tolle Ergebnisse. Insgesamt wurden vier persönliche Bestzeiten erzielt! Trotz der teils kräftigen Böen – v.a. auf der Rheinbrücke, die insgesamt viermal überlaufen werden musste - waren die Bedingungen für einen schnellen Lauf super. Die Zuschauermenge ließ sich nicht lumpen und sorgte für Stimmung auf der Strecke. Zudem wurden die Athleten kräftig aus den eigenen Reihen angefeuert. Das tat gut! So wurde die Veranstaltung zu einer rundum tollen Sache.

Die Ergebnisse der Halbmarathon-Läufer: Heike Schütz 2:04:39 (133. Platz W45), Anja Buttenhoff 2:04:39 (63. Platz W50), Matthias Gutmann 1:42:30 (118. Platz M50 und persönliche Bestzeit!), Matthias Christian 1:26:53 (28. Platz M40 und persönliche Bestzeit) , Jörg Schütz 1:22:43 (7. Platz M45)

Die Ergebnisse der Marathonläuferinnen: Petra Pritzer 3:24:36 (2. Platz W35 und persönliche Bestzeit), Moni Plewnia 3:30:08 (4. Platz W45 und persönliche Bestzeit)

OLB Citylauf Norden 04.2012

10. OLB Citylauf Norden am14.04.2012

Anja Braas nutzte den Kurzurlaub in den Osterferien und lief einen 10 km Wettkampfin hervorragenden 48:16 Minuten. Damit erzielte sie nicht nur den 3. Platz derW40 sondern auch ihre persönliche Bestzeit in dieser Distanz

Osterlauf Selters 04.2012

Osterlauf Selters am 09.04.2012

 Beim wieder ins Leben gerufenen Lauf am Ostermontag hoppelten Läufer der DJK Marienstatt über die nicht ganz unproblematische 10 km Strecke. Dabei erzielte Matthias Christian mit einer Zeit von 38:21 Minuten eine neue persönliche Bestzeit und sicherte sich den 4. Platz der M40. Die weiteren Ergegnisse:

Thomas Schneider 40:57 (8. Platz) M40, Peter Schneider 43:05 (12. Platz M40), Dr. Volker Kämpf 39:10 (4. Platz M45), Matthias Pritz 45:35 (11. Platz M45), Andreas Lichtenthäler 42:19 (5. Platz M50), Achim Leicher 51:33 (27. Platz M50), Christin Bell 46:11 (2. Platz W20)